0

"Eine Frage der Chemie" von Bonnie Garmus

Die 50er und 60er Jahre sind Wirtschaftswunderjahre mit einem enormen Anstieg an Küchenhelfern für die souveräne Hausfrau.

Im Roman „Eine Frage der Chemie“ möchte eine engagierte junge Frau namens Elizabeth Zott eine eigenständig arbeitende Wissenschaftlerin werden. Als unangepasste Frau werden ihr viele Hindernisse in den Weg gelegt. Doch Elizabeth lässt nicht sich so leicht unterkriegen. Ein glücklicher Zufall macht aus der Chemikerin einen TV-Superstar. Als Köchin erklärt sie den Zuschauern mit ihren Chemiekenntnissen die hohe Kunst des Kochens und räumt auch noch gleich mit ein paar anderen überkommenen Vorstellungen auf.

Dies ist ein Roman voller Sprachwitz und mit einer emanzipierten Protagonistin, die man nicht so schnell vergisst. Klug, charmant und warmherzig, unbedingt lesen!

Ein Buchtipp von Claudia Jacoby

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783492071093
22,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Vorrätige Exemplare
> 5 Stück