Rund 300 Küchlein wurden verzehrt!

foto_backen3.png

 

Backwettbewerb in der Altstadt Buchhandlung war ein toller Erfolg

Backen scheint aktuell im Trend zu liegen! So waren den auch die 25 Minikuchen-Sets schnell verteilt, welche die Altstadt Buchhandlung in Wittlich an ihre Kunden verschenkte. Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 31. März, sollten die Miniformen gefüllt mit gebackenen Kuchen abgegeben werden. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Rund 300 selbstgebackene Minikuchen wurden abgegeben. Die bereitstehende hohe Etagere musste zweimal gefüllt werden, um alle Küchlein präsentieren zu können. Dass die Kuchen anschließend auch verzehrt wurden, versteht sich von selbst.

Die vom Verlag Gräfe und Unzer zur Verfügung gestellten Minikuchen-Set mit je 12 kleinen Backformen und dem Backbuch „Kuchenglück auf die Hand“ erwiesen sich als bestens geeignet für die Backaktion in Wittlich. Alle gebackenen Minikuchen beruhten auf Rezepten aus dem mitgelieferten Backbuch. Wer seine Backkenntnisse erweitern wollte, konnte am verkaufsoffenen Sonntag der Konditorin Lena Graf beim Verzieren von Minikuchen und beim Formen von Figuren für den Osterkuchen zuschauen.