Denis Scheck begeistert in der Synagoge

Scheck liest aus Jane Austens "Vernunft und Gefühl"

In der ausverkauften Wittlicher Synagoge hat der bekannte Fernsehmoderator und Literaturkritiker Denis Scheck aus der Neuübersetzung von Jane Austen bekannten Roman "Vernuft und Gefühl" gelesen, der jetzt zum 200. Todestag der bekannten englischen Schriftstellerin im Manesse Verlag erschienen ist.

Scheck hat zu diesem Buch ein Nachwort geschrieben, in welchem er den Roman der 19jährigen Autorin kritisch betrachtet, aber auch die herausragende Qualität des Buches lobt. Die 150 Zuhörerinnen und Zuhörer waren begeistert.

scheckd1.jpg

Denis Scheck beim signieren von Jane Austens Buch

 

scheckd2.jpg

Denis Scheck mit Inhaberin Claudia Jacoby nach der Lesung.